A A A
Druckversion

Mediation

Mediation ist eine außergerichtliche Form der Konfliktbearbeitung. Ziel ist es, in einem Konflikt eine für alle Beteiligten vorteilhafte Regelung zu finden.

Mediatoren begleiten und unterstützen die Konfliktparteien dabei, ihre Perspektiven und Wahlmöglichkeiten zu erweitern, Hintergründe zu erkennen und auf der Basis von Interessen und Bedürfnissen ein-vernehmliche, für alle Seiten gewinnbringende Lösungen zu erarbeiten.

Mediation findet Anwendung bei:

  • Problemen in Zusammenhang mit Trennung und Scheidung
  • bei betrieblichen Konflikten
  • als Konfliktlotsenmodell an Schulen
  • zur Unterstützung von Entwicklungsprozessen in Städten und Gemeinden
  • zur Klärung beziehungsrelevanter Aspekte im Kontext psychosomatischer Symptome
  • bei Konflikten im innerfamiliären und nachbarschaftlichen Bereich

Für wen bieten wir Mediation an?

Für zwei oder mehrere Parteien bei Konflikten in: Ehe, Familie, Partner-schaft, Erziehung, Betrieben, Teams, Nachbarschaft, Ehrenamt, Gruppen

Wo findet die Mediation statt?

In den Räumlichkeiten des Diakonischen Werkes und der ev.-luth. Kirchengemeinden des ev.-luth. Kirchenkreises Bramsche

Wie ist der Ablauf?

Persönliche Kontaktaufnahme, Vereinbarung der Termine mit allen Parteien und Durchführung der Sitzungen, Abschluss der Mediation mit einem Vertrag.

Was kostet Mediation?

Mit den Medianten wird eine Spende vereinbart für das Diakonische Werk Bramsche

 

05.09.2016

Ansprechpartner/-innen:

Diakonin Ute Elbers
Tel.: (05909) 637
ute.elbers@evlka.de

Dipl. Betriebswirt Joachim Schwarznecker
Tel.: (05461) 1597
Handy: (01578) 1056414
info@diakonisches-werk-bramsche.de

Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin Natalia Gerdes
Tel.: (05461) 1597
info@diakonisches-werk-bramsche.de

Diakonin Anke Hiltermann-Behling
Tel.: (05431) 4350
anke.hiltermann-behling@evlka.de

 

 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code