A A A
Druckversion

Ehrenamtliche helfen Flüchtlingen

Das Projekt "Ehrenamtliche helfen Flüchtlinge" wurde im Februar 2015 aufgrund der steigenden Flüchtlingszahlen ins Leben gerufen. Die Landesaufnahmebehörde (LAB) Niedersachsen, Standort Bramsche, hatte das Diakonische Werk Bramsche um Unterstützung bei der Umsetzung und Durchführung des Projektes in der Kleiderkammer der LAB gebeten.

Leiterin des Projekts ist die Sozialpädagogin Nora Steinbrügge (Foto: rechts). Sie organisiert die Arbeit gemeinsam Maria Klein, Mitarbeiterin in der Kleiderkammer sowie zahlreichen Ehrenamtlichen. Das Projekt hat inzwischen 70 engagierte Helferinnen und Helfer.

Im September 2015 schloss sich das Projekt dem von der Stadt Bramsche gegründeten Netzwerk für Flüchtlingsarbeit an. Das Unternehmen Gebrüder Sanders stellte eine Halle zur Verfügung, um Waren auch längerfristig lagern zu können. Es gibt außerdem eine Spendenannahmestelle in der Werkgemeinschaft "Die Brücke", Bramscher Str. 13, 49565 Bramsche.

Im Sommer 2015 wurden bis zu 5.000 Personen versorgt, in 2016 waren es ca. 1.000 Menschen.

 

Seite empfehlen

Füllen Sie die Felder aus, und klicken Sie auf Senden, um diese Seite weiterzuempfehlen!

Code